GRUND 00102 Home0205
Titel_klein05

 

Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Grünefeld
Für 50 Jahre Feuerwehrdienst ausgezeichnet

Einen besonders freudigen Anlass gab es beim diesjährigen Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Grünefeld am 1. Mai. Konnten doch Gemeindewehrführer Willi Thoms sowie Gemeindebürgermeister Bodo Oehme zwei Kameraden wegen ihres 50-jährigen Feuerwehrdienstes auszeichnen. Dabei handelte es sich um Werner Woida sowie um Otto Röhl, der aber leider aus gesundheitlichen Gründen der Ehrung an diesem Tag fernbleiben musste.

Des Weiteren wurde den Besuchern unsere Einsatztechnik und unsere Wache gezeigt und erklärt. Die Kinder durften im Einsatzfahrzeug mitfahren, durch solche Aktionen konnten in der Vergangenheit schon so manche Jugendkameraden gewonnen werden. Zudem wurde mit den Kindern Prävention durchgeführt. Besonders hervorzuheben ist, dass sehr wenig Rauchmelder in den Häusern im Havelland installiert sind.

Darüber hinaus wurde die Kübelspritze befüllt, und wer Feuerwehrmann oder -frau werden möchte, konnte sich daran schon mal ausprobieren.

Nicht zuletzt kamen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr auch beim diesjährigen Tag der offenen Tür zum Gruppenbild am Feuerwehrdepot zusammen.

Nächstes Jahr, am 1. Mai 2009, wird unsere Wehr 100 Jahre alt. Zu der Feier laden wir im Vorfeld schon mal alle, die Interesse haben, ein.

Heinrich Johannsen,

Ortswehrführer Grünefeld

Quelle MAZ Der Havelländer, 20.05.2008

NOTRUF 112

 

www.feuerwehr-gruenefeld.de
12.09.2011